Die Knospe wird zur Blüte…..Kennst Du das mit Deinen GEDANKEN, die ganz viel „Raum“ (Ein)nehmen…

Gestern er(lebten) wir unser NATURseminar LEBE (Deine) NATUR….wie wundervoll war der Tag, die Gruppenenergie und vieles mehr. Die Natur stand uns mal wieder mit ihrer Präsens im vollsten Umfang zur Verfügung. Und auch ich konnte meine Gedanken beobachten, mich als Beobachter auf einen Posten stellen. Der Regen kam und meine Gedanken kamen auch….und sie forderten auf einmal ganz viel Beachtung. Wie geht es den Teilnehmern mit dem Regen…???? Und mir fiel dabei auf, dass ich damit Beschäftigt war, die Teilnehmer möglichst „schnell“ aus dem Regen zu bekommen…noch am Morgen sagte ich zu meinem Seminarpartner Steffen: Und wenn der Regen kommt, sage ich: Und wir nennen dies Duschen unter den Wolken…ja so ist es. Ja so sei es. Das gebe ich als Affirmation an die Teilnehmer. Und dann kam der Regen, am Nachmittag, in der schamanischen Reise, die von Steffen geleitet wurde. Und es sollte alles anders kommen. Kein Duschen unter den Wolken…sondern Gedanken in meinem Kopf die beharrlich nach einen Lösung suchten. Doch da stellte sich keine Lösung ein. Annehmen was ist…ja…annehmen was ist. Warum wollte ich es allen „Recht“ machen. Warum beschäftigte ich mich mit dem, was „DENKEN“ nun die Teilnehmer. Erwachten sie von mir, ich sollte etwas tun. Ja sofort, den Regen abstellen, einen Knopf finden, den Knopf drücken und den Regen abstellen. Ja, das wäre nun wirklich das allerbeste. Und bitte schnell. Wo ist dieser Knopf den ich Drücken muss.

Jedoch war der Knopf in MIR. In mir selber sollte ich den KNOPF drücken und sagen: STOPP! Was mache ich hier, was machen da meine Gedanken im Alleingang mit mir….und dann kamen mir zwei wichtige Impulse von Steffen zur Hilfe (DANKE Steffen) und ich konnte austreten, wurde wieder zum Beobachter und alles Weitere folgte wieder seinem WEG, von alleine, in die Natur, in meine NATUR…LIEBE IST, wie sie IST!!! Mache Dein DENKEN immer mehr zum DANKEN. Danke für den Regen.

Von Herzen Yvonne

Schreibe einen Kommentar